Startseite » 18. Jh. » Christoph Nichelmann: „Die Melodie“ (1755) – Kapitel 54

Christoph Nichelmann: „Die Melodie“ (1755) – Kapitel 54

[Ediert von Christoph Hust und Clarissa Thiem. Vorläufige Fassung – nicht endredigiert, nicht kommentiert; die Notenbeispiele folgen.]

[144] Das LIV. Capitel.

Von der Kraft des Rhythmus.

Es ist nicht gleichviel ob, und welchen Charakter die Musik eines jeden Volkes ins besondere habe. Das besondere Abzeichen, so da in der herschenden Musik einer jeglichen Nation ist, hat zugleich einen grossen Einfluß auf die Sitten [des] Volkes. Le caractere de la musique, qui est le plus en usage dans un certain pais, influe beaucoup sur les moeurs des habitans. Dubos.

Nichts spielet sich leichter in die Gemüther der Jugend ein, als die kaum zu beschreibende Macht der verschiedenen Sang-Weisen. Sie ermuntern eben sowol die matten, als sie hinwiederum die Mattigkeit zu erregen im Stande sind. Sie erweitern unsere Lebens-Geister, und ziehen sie wiederum zusammen. Cic. de Leg. I. 2. Assentior enim Platoni, nihil tam facile in animos teneros atque molles influere, quam varios canendi sonos, quorum vix dici potest, quanta sit vis in utramque partem: namque et excitat languentes, et langue facit excitatos, et tum remittit animos, tum contrahit.

Ein gewisser Kunst-Lehrer ist der Meynung, daß die geringere Kraft, und Wirkung der heutigen Musik, in Vergleichung derjenigen der Alten, nur daher komme, weil jene weder auf den Verstand der Worte, in so ferne er durch den Gesang, und Zusammenklang auszudrücken ist, noch auch auf gewisse etwas bedeutende Bewegungen desselben acht hätte, und jenen durch [145] diese zu beseelen suchte. Quippe cum omnis cantus, et harmonia, quantumvis elegans, si et verborum intellectus, et motus absint aliquid significantes, nihil, nisi inanem continent sonum, nemini mirum videri debet, abesse ab hodierna musica virtutem, quæ tantopere in veteri prædicatur. Is. Voss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Musikwissenschaft Leipzig

Eine (Quellen)Texte-Sammlung des Zentrums für Musikwissenschaft Leipzig

CULTURAL HACKING

Urban Interventions

Open-Access-Netzwerk

Netzwerk von Open-Access-Repositorien

vifamusik

ViFaMusik-Blog

Centre for Musical Research

Bath Spa University

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

%d Bloggern gefällt das: